zum Inhalt

Elektrotechnik Meißner GmbH - Elektroinstallation | Sicherheitssysteme

Elektrotechnik Meißner GmbH - Elektroinstallation und Sicherheitssysteme

Feuer erkennen - Feuer bekämpfen
mit Niederdruck-Wassernebel-Löschanlagen

Vorteile von Niederdruck-Wassernebellöschanlagen

  • Arbeiten im Niederdruckbereich (4–16 bar)
  • Bei einem Fließdruck von 4 bar entstehen kleinste Aerosole > 100 μm
  • Erreichen einer schnellen und hohen Löschwirkung
  • Geringerer Platzbedarf für Technik und Löschwasserbevorratung
  • Punktuelle Ansteuerung der Löschbereiche durch eine Brandmeldeanlage
  • Wesentlich geringere Gesamtkosten für die Neuinstallation und die Anlagenwartung im Vergleich zur herkömmlichen Löschtechnik

Niederdruck-Wassernebel-Löschanlage


Niederdruck-Wassernebel-Löschanlage
Zentrale mit Löschwasservorratstank

Der Einsatz

Niederdruck-Wassernebel-Löschanlage Die von ETM angebotenen Niederdruck-Wassernebellöschanlagen sind zukunftsweisend in Ihrer Technologie und vielseitig für den Brandschutz anwendbar, insbesondere für:

  • Lagereinrichtungen, Hochregallager
  • Fertigungshallen
  • Fördereinrichtungen
  • Schutz von Fassaden
  • Kabelkanäle
  • Gebäudeschutz

Die Besonderheiten

Niederdruck-Wassernebel-Löschanlage In der Gruppe der Sprühwasser-Löschanlagen stellen die Niederdruck-Wassernebel-Löschanlagen eine Besonderheit dar. Schon mit einem Fließdruck von nur 4 bar und dem Verdüsen in kleinste Tropfen (< 100 μm) und Aerosole sind unsere Produkte in der Lage mit Wasser eine sehr hohe Löschwirkung zu erzielen.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen:

  • Problemanalyse
  • Vorschläge zum Löschsystem
  • Planung
  • Bauüberwachung
  • Bauausführung
  • Prüf- und Abnahmeleistungen
  • Betreiberschulung

Weitergehende Fragen zur Löschtechnik besprechen wir gern mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch. Sie können uns aber auch gern per E-Mail kontaktieren.

Kontakt

 

30 Jahre ETML - Jubiläum 1990 - 2020

TÜV zertifiziert

Partner im BVMW UVD

Kontaktieren Sie uns:

ETM - Elektrotechnik Meißner GmbH
Hans-Dietrich-Genscher-Str. 13
D - 06188 Landsberg OT Queis

Tel.: 034602 / 404130
Fax: 034602 / 404131

info@etm-sicherheitstechnik.de


Teilnahme am  Förderprogramm des Landes Sachsen-Anhalt "DIGITAL INNOVATION"

Unser Unternehmen ist an einer kontinuierlichen Verbesserung der Qualität angebotener Leistungen interessiert. Dazu zählt auch die stetige Optimierung von Prozessen um beispielsweise die Abarbeitung Ihrer Aufträge zu beschleunigen. In diesem Zusammenhang machen wir uns die Digitalisierung zu Nutze.

Konkret planen wir im Projekt „Digitalisierung der Geschäftsprozesse“ die Investition in eine Software sowie notwendiger Hardware inkl. eines Servers zur Digitalisierung der Abläufe im Unternehmen. Hierzu zählt insbesondere das digitale Rechnungsmanagement. Im Zuge dessen wird auch eine Software und ein neuer Server angeschafft, um den aktuellen Standards der Datensicherung gerecht zu werden. Wir versprechen uns vom Investitionsprojekt eine schnellere und qualitativ hochwertigere Durchführung unserer Arbeiten.

Finanzielle Unterstützung erhalten wir im Projekt durch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt. Sie fördert das Vorhaben im Rahmen des Förderprogramms „Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION“, welches sich aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Die Umsetzung des Vorhabens wird durch die analysenkontor GmbH (www.analysenkontor.de) begleitet.

Logo Sachsen-Anhalt

Logo EFRE